Bei der Fortgeschrittenen- und Leistungsgruppe, liebevoll auch „Strebergruppe“ genannt, werden die Übungen aus der Anfängergruppe noch verfeinert. Alle Übungen werden mit und ohne Leine ausgeführt. Der Hund wird z.B. voraus geschickt und zurückgerufen, oder muss sich auf halbem Weg hinlegen oder setzen. „Fremde“ gehen um den Hund herum, oder steigen über den Hund während der Mensch außer Sichtweite für den Hund ist.

Die Teilnahme an dieser Gruppe verpflichtet nicht zum Ablegen einer Prüfung – ob sie mit ihrem Hund die Begleithundeprüfung oder aber danach eine weiterführende Leistungsprüfung ablegen, entscheiden sie selbstverständlich selbst.

Fortgeschrittene I

Die erste Fortgeschrittenengruppe trainiert immer samstags um 13:00 Uhr.

Fortgeschrittene II (BGVP-Training)

Die zweite Fortgeschrittenengruppe trainiert samstags um 14:00 Uhr.

 

Nähere Informationen erteilt Nicole (0179/3999548).

Zum ersten Besuch bitte unbedingt den Impfpass und den Nachweis über die Hundehalterhaftpflichtversicherung mitbringen.